Hochwertige Arzneimittel, die Ihnen helfen, schlechte Gewohnheiten loszuwerden und mit häufigen Infektionen fertig zu werden.

Ein gesunder Lebensstil ist einer der vorteilhaftesten sozialen Trends unserer Zeit. In den Medien, Blogs und sozialen Netzwerken wird regelmäßig über die Bedeutung einer richtigen Ernährung, mäßiger Bewegung und angemessener Ruhe diskutiert. Sportler und Gesundheitspersonal werden zunehmend zu Meinungsführern.


  • Verpackung von Antabus (Disulfiram) kaufen in Deutschland

    Antabus (Disulfiram) 250mg

    1.26 Pro Pille
    43.00 Pro Pack
    Jetzt kaufen
  • Vermox (Mebendazole) 100mg

    Vermox (Mebendazol) 100mg

    0.99 Pro Pille
    31.00 Pro Pack
    Jetzt kaufen

Jedes Jahr steigt die Zahl der Deutschen, die zu ihrer Langlebigkeit beitragen. Fast die Hälfte der Bevölkerung des Landes trainiert mindestens zweimal pro Woche und hält sich an die Grundprinzipien der richtigen Ernährung. Rund 44% der Menschen in Deutschland schaffen es, mit Stress umzugehen.

Der schwierigste Schritt in Richtung eines gesunden Lebensstils ist die Bekämpfung schlechter Gewohnheiten. Nur 1 von 3 Deutschen kann alleine mit dem Alkohol und 1 von 4 mit dem Rauchen aufhören. Der Rest benötigt medizinische Hilfe oder Arzneimittel.

10% der Männer und 18% der Frauen haben es geschafft, ihr Leben in allen Aspekten zum Besseren zu verändern. Aber auch sie sind nicht völlig immun gegen Infektionen. Unterkühlung, Überlastung und viele andere Faktoren erhöhen das Risiko eines Versagens der körpereigenen Abwehrsysteme. Reisende, die vom Klimawandel betroffen sind und die Lebensmittelqualität nicht immer überprüfen können, sind am stärksten gefährdet. In einer solchen Situation hängt die Geschwindigkeit der Wiederherstellung weitgehend von der Zusammensetzung Ihres Erste-Hilfe-Kits ab.

Die Kategorie „Allgemeine Gesundheit“ enthält eine breite Palette von Arzneimitteln, die jederzeit benötigt werden können. Hier finden Sie hochwertige Arzneimittel, die Ihnen helfen, schlechte Gewohnheiten loszuwerden und mit häufigen Infektionen umzugehen.

Mittel gegen Wurminfektionen

Der Verzehr von ungewaschenem Obst und Gemüse, eine schlechte thermische Verarbeitung von Lebensmitteln und eine schlechte persönliche Hygiene können dazu führen, dass Parasiten in den Körper gelangen. Die meisten Eindringlinge gehören zur Klasse der Helminthen und siedeln sich im Magen-Darm-Trakt an. Sie verursachen Verdauungsstörungen, Bauchschmerzen, Blähungen, Übelkeit und allergische Reaktionen.

Mangelnde Behandlung oder das Eindringen von Parasiten in andere innere Organe führen zu schwerwiegenden Folgen. Lungenschäden verursachen Atemprobleme, Muskelprobleme - starke Schmerzen beim Bewegen, Lebergelbsucht, hirngestörte kognitive Funktionen und sogar den Tod.

Die in Deutschland vorkommenden Parasiten können in drei Arten unterteilt werden:

  • Protozoen;
  • Helminthen (Nematoden, Cestoden und Trematoden);
  • Ektoparasiten.

Vor Beginn der Therapie ist es wichtig, die Art des Erregers und das Entwicklungsstadium der Infektion zu bestimmen. Einige Arzneimittel wirken nur gegen Larven, andere wirken gegen eine Gruppe von Krankheitserregern. Wir bieten an, Mittel gegen Wurminfektionen mit einem möglichst breiten Wirkungsspektrum zu kaufen, die am häufigsten von Ärzten verschrieben werden.

Stromectol

Stromectol ist ein unverzichtbares Arzneimittel gegen Helminthiasis und Myiasis. Es enthält den Wirkstoff Ivermectin, der die Übertragung von Nervenimpulsen bei Parasiten blockiert. Das Arzneimittel verursacht Lähmungen und anschließend den Tod von Krankheitserregern.

Stromectol dringt in alle Gewebe des Körpers ein und wirkt so Hautparasiten entgegen. Das Arzneimittel wird erfolgreich bei Krätze und Kopfläusen eingesetzt. Für die Behandlung einer milden Form der Infektion ist es genug 1-2 Dosen des Arzneimittels im Abstand von 7-14 Tagen einzunehmen.

Vermox

Patienten, die im Körper Würmer der Nematodenklasse gefunden haben, sollten auf Vermox achten. Das Arzneimittel hilft zu überwinden:

  • Giardiasis;
  • Ascariasis;
  • Madenwürmer;
  • Trichinose;
  • Enterobiasis.

Aufgrund der hohen Wirksamkeit des Arzneimittels dauert der Anwendungsverlauf selten länger als 6 Wochen. Eine längere Behandlung ist in der Regel nur bei Echinokokken erforderlich, deren Krankheitserreger gegen die meisten Antiparasitika resistent sind.

Vermox enthält den Wirkstoff Mebendazol. Das Arzneimittel blockiert die Absorption von Glukose durch Parasiten, was zu deren Tod führt. Das Arzneimittel wirkt sowohl auf Erwachsene als auch auf Larven und verringert das Risiko eines erneuten Auftretens der Krankheit.

Arzneimittel zur Behandlung der Alkoholabhängigkeit

1,77 Millionen Menschen in Deutschland sind alkoholabhängig. Die Abhängigkeit wird hauptsächlich bei Männern im Alter von 20 bis 46 Jahren beobachtet. Das Risiko, Alkoholismus zu entwickeln, steigt bei Menschen, die unter starkem Stress oder nervöser Anspannung leiden und an Depressionen leiden.

Eine schlechte Angewohnheit geht mit charakteristischen Symptomen einher:

  • täglicher Alkoholkonsum, Verhalten bei der Suche nach starken Getränken;
  • hohe Beständigkeit gegen Ethylalkohol;
  • Veränderungen im Aussehen (Schwellung des Gesichts, Gewichtsverlust, schlaffe Haut);
  • ein Kater, der durch wiederholten Alkoholkonsum „behandelt“ wird;
  • Aggressivität, Reizbarkeit;
  • Persönlichkeitsverschlechterung.

In der ersten Phase der Alkoholabhängigkeit sind Veränderungen kaum wahrnehmbar. Der Patient verliert sein Augenmaß und trinkt mehr Alkohol als geplant. Der Drang zu trinken tritt regelmäßig auf, kann aber unterdrückt werden. Eine schlechte Angewohnheit hat wenig Einfluss auf die Gesundheit.

In der zweiten Phase des Alkoholismus wird das Verlangen nach starken Getränken unwiderstehlich. Wenn Sie nicht trinken, treten schwere Entzugserscheinungen auf. Der Körper ist resistent gegen Ethylalkohol, weshalb eine Überdosierung keine Übelkeit und kein Erbrechen verursacht. Es gibt Anzeichen einer toxischen Schädigung von Leber, Nieren und Gehirn.

Der Beginn der dritten Stufe geht mit Persönlichkeitsveränderungen, alkoholischer Demenz und Psychose einher. Die Behandlung einer fortgeschrittenen Form der Krankheit dauert mehrere Jahre und erfordert den Einsatz wirksamer Psychopharmaka.

Antabus

Antabus hilft, die Entwicklung der Sucht in den ersten beiden Phasen zu stoppen. Das Arzneimittel ist notwendig für die Entwicklung einer negativen Reaktion des Körpers auf Ethanol. Zum ersten Mal wird das Arzneimittel zusammen mit Alkohol eingenommen. Disulfiram in der Tablette erhöht den Acetaldehydspiegel im Blut und verursacht Übelkeit, Orientierungslosigkeit, Kopfschmerzen, verminderten Blutdruck und erhöhte Herzfrequenz. Wenn der Patient das Arzneimittel weiter einnimmt, beginnt er eine anhaltende Abneigung gegen Alkohol zu verspüren.

Antabus beeinträchtigt nicht das Wohlbefinden einer nüchternen Person. Die Wirkung der Behandlung bleibt auch nach dem Ende des Kurses bestehen. In 62% der Fälle können Sie durch die Anwendung des Arzneimittels den Alkoholismus vollständig loswerden. Wenn die Krankheit erneut auftritt, kann die Behandlung wiederholt werden.

Antabus beseitigt die körperliche Abhängigkeit, beeinflusst jedoch nicht den psychischen Zustand des Patienten. Daher werden Arzneimittel manchmal mit Psychotherapie kombiniert. Die Unterstützung von Angehörigen und das Bewusstsein für das Problem verstärken die positiven Wirkungen von Disulfiram. Eine umfassende Behandlung ermöglicht es Ihnen, eine schlechte Angewohnheit schnell zu überwinden, ohne ernsthafte Beschwerden zu verspüren.