Bevor Antabus (Disulfiram) kaufen, lesen Sie bitte die folgenden Informationen

Antabus wird zur Behandlung von Alkoholabhängigkeit eingesetzt. Das Medikament verhindert die Spaltung von Alkohol und verursacht die Ansammlung von giftigen Substanzen im Körper. Der Gebrauch von Alkohol führt zu einer Vergiftung, die von unangenehmen oder sogar schmerzhaften Empfindungen begleitet wird.

Die Ärzte empfehlen Antabus zu kaufen in Fällen, wo andere Methoden keine Ergebnisse bringen. Um die Erfolgschancen zu erhöhen, müssen Sie Antabus bestellen. Antabus ist ein wirksames Medikament, das wird bei der Alkoholentwöhnungstherapie angewendet. Die Behandlung führt zu einer anhaltenden Abneigung gegen Alkohol, die auch nach dem Ende der Medikation anhält.

Verpackung von Antabus (Disulfiram) kaufen in Deutschland Verpackung von Antabus (Disulfiram) mit Pillen 500mg

Antabus (Disulfiram)

5/5 Alle 4
  • ab €43.00 (inkl. MwSt. und Arztgebühr)
  • 250mg
  • 500mg
  • Anweisung
Dosierung Menge Preis  
250mg 30 Pillen 30 Pillen €43.00 kaufen
250mg 60 Pillen 60 Pillen €76.00 kaufen
250mg 90 Pillen 90 Pillen €113.00 kaufen
Dosierung Menge Preis  
500mg 30 Pillen 30 Pillen €51.00 kaufen
500mg 60 Pillen 60 Pillen €89.00 kaufen
500mg 90 Pillen 90 Pillen €131.00 kaufen

Gebrauchsanweisung für das Medikament Antabus (Disulfiram):

Was ist Antabus?

Antabus ist das wirksamste Heilmittel gegen Alkoholismus, das auf dem Wirkstoff Disulfiram basiert. Das Medikament wird seit über 70 Jahren zur Bekämpfung einer schlechten Angewohnheit eingesetzt. Die FDA genehmigte die Verwendung im Jahr 1951, und in einigen europäischen Ländern wurde das Medikament bereits früher verschrieben.

Der Wirkstoff von Antabus ist Disulfiram. Tabletten enthalten auch Hilfsstoffe:

  • Natriumbicarbonat;
  • Magnesiumstearat;
  • mikrokristalline Cellulose;
  • Weinsäure;
  • Maisstärke;
  • Povidon;
  • Talkum.

Die Experten betonen, dass der Disulfiram erfolgreicher als alle anderen Therapieformen gegen Alkoholismus ist. Klinische Studien haben gezeigt, dass Disulfiram eine höhere Heilungschance bietet als Psychotherapie, Hypnose, Kodierung oder Naltrexon.

Indikationen für die Anwendung von Antabus

Antabus wird in jedem Stadium des Alkoholismus eingesetzt:

  • Im Stadium I verhindert das Medikament die Entwicklung schwererer Symptome. Die Ablehnung von alkoholischen Getränken erfolgt relativ leicht, eine starke negative Reaktion des Körpers tritt nicht auf.
  • Durch die Verwendung des Arzneimittels im Stadium II können Sie ernsthafte Gesundheitsschäden vermeiden. Entzugssymptome können kurz nach Beginn der Behandlung auftreten, die innerhalb weniger Tage verschwinden.
  • Im Stadium III wird Antabus mit anderen Medikamenten und Behandlungsmethoden kombiniert. Die Kombinationstherapie bietet die größten Erfolgschancen und kann in der Regel den Zustand des Patienten erheblich verbessern.

Chronischer Alkoholismus verursacht immer viele gefährliche Krankheiten. Mit Antabus wird beim Patient eine unbewusste Abneigung gegen Alkohol entwickelt.

Anwendung und Dosierung

Antabus wird in Form von Brausetabletten hergestellt, die in 120-150 ml Wasser gelöst werden müssen. Es entsteht eine milchige, feine Dispersion, welche geschmacksneutral ist. Das Medikament wird 1-2 mal täglich eingenommen. Die Therapiedauer wird vom Arzt in Abhängigkeit von der Schwere der Erkrankung und der Reaktion des Körpers auf das Arzneimittel festgelegt.

Eine Tablette von Antabus enthält 200 oder 400 mg des Wirkstoffs Disulfiram. Die tägliche Dosis des Arzneimittels wird vom Arzt nach der ärztlichen Untersuchung bestimmt. Die Einnahme von mehr als 500 mg Disulfiram pro Tag ist verboten.

Nehmen Sie die Tabletten von Antabus in großer Anzahl nicht ein. Eine Überdosierung führt zu neurologischen Komplikationen, Atemdepression, Koma und anderen schwerwiegenden Störungen. Im Bei der Überdosierung von Antabuse, wenden Sie sich an den Arzt.

Kontraindikationen

Es ist streng verboten Antabus in den folgenden Fällen einzunehmen:

  • Herzkrankheiten;
  • Neuropsychiatrische Erkrankungen;
  • Schwere Erkrankungen der Hör- und Sehorgane;
  • Leberversagen;
  • Nierenversagen;
  • Bösartige Tumoren;
  • Magen-Darm-Blutungen;
  • Verletzungen der Schilddrüse;
  • Emphysem;
  • Tuberkulose;
  • Glaukom;
  • Diabetes Mellitus.

In Deutschland wird Antabus bei Patienten über 60 Jahren mit Vorsicht angewendet. Um Nebenwirkungen zu vermeiden, wird die Dosierung des Arzneimittels reduziert.

Antabus ist für Personen mit einer Unverträglichkeit gegen Disulfiram, Schwangeren und stillenden Müttern streng verboten.

Außerdem sollte man die Kombination von Disulfiram mit solchen Wirkstoffen vermieden:

  • Isoniazid;
  • Phenytoin;
  • Trizyklische Antidepressiva.

Vor dem Kauf sollte man unbedingt die Anweisungen lesen. Eine unsachgemäße Anwendung des Arzneimittels kann gesundheitsschädlich sein.

Wie wirkt Disulfiram?

Disulfiram blockiert das Leberenzym, das für den Abbau von Ethylalkohol verantwortlich ist. Disulfiram wirkt auf die Aufnahme von Alkohol, demzufolge fühlt man nach der Alkoholeinnahme sich starke unwohl: Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Herzklopfen, verminderter Blutdruck, Erbrechen.

Das Medikament beginnt innerhalb von 1-2 Stunden nach der Einnahme zu wirken.  Disulfiram ist ein leistungsfähiges Mittel, das Verlangen nach Alkohol für immer loszuwerden hilft. Während der Behandlung erzeugt der Patient eine anhaltende Abneigung gegen Alkohol.

Nebenwirkungen

Trotz der Tatsache, dass Disulfiram in Kombination mit Alkohol Beschwerden verursacht, gehört Antabus zur Gruppe der sicheren Medikamente.

Typische Nebenwirkungen sind:

  • Allergischer Hautausschlag, Juckreiz;
  • Müdigkeit;
  • Kopfschmerzen;
  • Übelkeit und Schwindel;
  • Orientierungsstörung.

Informieren Sie Ihren Arzt unverzüglich, wenn Sie Nebenwirkungen haben. Der Arzt kann die Dosierung reduzieren, was wird Sie von Beschwerden befreien

Darf man nach der Einnahme von Antabus ein Auto fahren?

Es ist nicht verboten bei der Einnahme von Antabus das Auto fahren. Aber in den ersten Wochen der Behandlung kann die Einnahme des Arzneimittels zu Orientierungslosigkeit und Verwirrung führen. Da Antabus zu Nebenwirkungen führen kann, ist besondere Vorsicht beim Autofahren geboten.

Disulfiram und Alkohol

Die Kombination von Antabus mit Alkohol sollte nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. Eine Überdosierung von alkoholischen Getränken kann zu Ohnmacht, Durchblutungsstörungen, Myokardinfarkt, Hirnödem, Krampfanfällen und anderen schwerwiegenden Folgen führen.

Um das Risiko von Nebenwirkungen zu verringern, muss man kein Alkohol trinken und die Zusammensetzung der eingenommenen Medikamente sorgfältig überprüfen. Der versehentliche Konsum von Alkohol erfordert eine Entgiftung des Körpers, Analeptika und eine symptomatische Behandlung.

Was, wenn Antabus nicht wirkt?

Antabus ist ein wirksames Medikament. Zu Beginn der Behandlung unterdrückt Antabus das Verlangen nach Alkohol nicht. Der Patient kann das Medikament unregelmäßig einnehmen, was seine Wirksamkeit verringert.

Alle 4 Bewertungen anzeigen...

Bewertung

  • Kristin 29.08.2021

    Der Arzt empfahl Antabus 250 mg zu kaufen. Wir setzen große Hoffnungen auf dieses Mittel. Es ist für unseren Vater.

  • Martina 31.07.2021

    Hat alles super geklappt.Lieferung schnell und unkompliziert.

  • Lucas B. 21.07.2021

    Kundenfreundlich und sicheres Einkaufen. Alles lief problemlos unkompliziert und schnell