Bevor Cipro (Ciprofloxacin) kaufen, lesen Sie bitte die folgenden Informationen

Selektivität der Auswirkung ist ein wichtiges Merkmal eines Antibiotikums. Das Arzneimittel sollte die Aktivität von Bakterien unterdrücken, ohne gesunde Zellen zu beeinträchtigen. Ansonsten hat es eine toxische Wirkung auf den Körper und verursacht schwerwiegende Nebenwirkungen.

Das Antibiotikum Cipro unterdrückt die Sekretion von Enzymen, die nur von Krankheitserregern benötigt werden. Somit hat es eine ausgeprägte antibakterielle Wirkung und bleibt gesundheitlich unbedenklich. Das Arzneimittel verursacht selten Resistenzen bei Infektionserregern und ist daher ideal für den Kampf gegen saisonale und chronische Krankheiten.

Verpackung des Antibiotikums Cipro (Ciprofloxacin) Cipro Tabletten (Ciprofloxacin) 500 mg

Cipro (Ciprofloxacin)

5/5 Alle 1
  • ab €16.00 (inkl. MwSt. und Arztgebühr)
  • 250mg
  • 500mg
  • Anweisung
Dosierung Menge Preis  
250mg 10 Pillen 10 Pillen €16.00 kaufen
250mg 30 Pillen 30 Pillen €26.00 kaufen
250mg 60 Pillen 60 Pillen €48.00 kaufen
250mg 90 Pillen 90 Pillen €67.00 kaufen
Dosierung Menge Preis  
500mg 10 Pillen 10 Pillen €18.00 kaufen
500mg 30 Pillen 30 Pillen €42.00 kaufen
500mg 60 Pillen 60 Pillen €81.00 kaufen
500mg 90 Pillen 90 Pillen €114.00 kaufen

Gebrauchsanweisung für das Medikament Cipro (Ciprofloxacin):

Was ist Cipro?

Cipro ist ein synthetisches Antibiotikum, das die Gruppe der Fluorchinolone der zweiten Generation darstellt. In Bezug auf das Verabreichungsspektrum ähnelt es natürlichen antimikrobiellen Arzneimitteln, unterscheidet sich jedoch in Struktur und Wirkprinzip. Das Arzneimittel hat eine bakterizide Wirkung, es verursacht den Tod von Infektionserregern.

Die Öffentlichkeit hörte erstmals 1983 von dem Arzneimittel, als die Ergebnisse klinischer Studien zum Hauptwirkstoff Ciprofloxacin, veröffentlicht wurden. Nach 4 Jahren erhielt das deutsche Pharmaunternehmen Bayer die Genehmigung zur Herstellung von Tabletten. Das Arzneimittel war so gefragt, dass selbst die Konkurrenz durch Generika seine Position auf dem Markt nicht beeinträchtigte. Heute entscheiden sich über 73 % der Patienten für den Kauf von Cipro. Die Kombination aus einwandfreier Qualität und erschwinglichem Preis des Arzneimittels wird auch von Ärzten festgestellt.

Zusätzlich zu Ciprofloxacin 500mg enthält das Arzneimittel:

  • Natriumcarboxymethylstärke;
  • Magnesiumstearat;
  • Siliziumdioxid;
  • Croscarmellose-Natrium.

Um die Tablette im Magen und nicht im Mund oder in der Speiseröhre aufzulösen, wird eine Filmschicht verwendet, die Titandioxid, Macrogol 400, Hypromellose und Lebensmittelfarbe enthält.

Wann wird Cipro (Ciprofloxacin) verschrieben?

Staphylokokken, Streptokokken, Ureaplasma, Salmonellen, Chlamydien, Pseudomonas aeruginosa, Legionellen und andere für den Menschen gefährliche Bakterien sind anfällig für die Auswirkungen von Cipro. Das Arzneimittel dringt in fast alle Gewebe des Körpers ein und hilft bei der Bewältigung von Infektionen:

  • HNO-Organe und Atemwege - akute und chronische Bronchitis, Lungenentzündung, Mukoviszidose, Mandelentzündung, Stirnhöhlenentzündung, Sinusitis, Pharyngitis, Mittelohrentzündung;
  • Knochen und Gelenke - septische Arthritis, Osteomyelitis;
  • Beckenorgane und Fortpflanzungssystem - Prostatitis, Adnexitis, Chlamydien, Gonorrhoe, Chancre;
  • Haut - Infektion von Wunden und Verbrennungen, Abszessen, Phlegmon;
  • Magen-Darm-Trakt - Salmonellose, Bauchabszesse, Typhus.
  • Blutsepsis.

Ciprofloxacin hemmt die Aktivität von Bacillus anthgasis, dem Erreger von Anthrax. Das Arzneimittel darf zur Vorbeugung und Behandlung der Lungenform der Krankheit verwendet werden.

Das Arzneimittel benötigt keine Immunität, um die Krankheitserreger der Infektion zu zerstören. Daher wird das Antibiotikum Cipro häufig bei Patienten mit Immunschwächesyndrom verschrieben. Das Arzneimittel verhindert auch bakterielle Schäden an inneren Organen nach der Operation.

Verabreichung und Dosierung von Cipro

Cipro-Tabletten müssen ganz mit etwas Wasser eingenommen werden. Das Arzneimittel ist mit Lebensmitteln kompatibel, wirkt jedoch schneller, wenn es auf nüchternen Magen eingenommen wird. Das Antibiotikum wird zweimal täglich im Abstand von 12 Stunden eingenommen.

Die empfohlene Tagesdosis von Cipro bei leichten bis mittelschweren Infektionen beträgt 1000mg. Der Behandlungsverlauf dauert in der Regel 7-14 Tage. In schweren Fällen werden 1500mg pro Tag verschrieben.

In einigen Fällen ändern Ärzte die Dosierung des Arzneimittels oder die Dauer der Verabreichung:

  • Akute Sinusitis - 1 Tablette Ciprofloxacin 500mg 2-mal täglich für 10 Tage.
  • Knochen- und Gelenkinfektionen - 500-750mg zweimal täglich. Es dauert 4 bis 6 Wochen, um sich zu erholen.
  • Harnwegsinfektionen - tägliche Dosis von 500-1000mg, aufgeteilt in 2 Dosen. Der Zulassungszeitraum beträgt bis zu 2 Wochen.
  • Unkomplizierte Gonorrhoe - 250mg einmal.
  • Erkrankungen der Bauchorgane – 500mg alle 12 Stunden für 7-14 Tage.

Die Einnahme von Cipro kann die Skelettbildung bei Kindern beeinträchtigen. Daher wird das Arzneimittel in der Pädiatrie nur zur Behandlung von Mukoviszidose und zur Vorbeugung von Anthrax verschrieben. Die optimale Dosierung beträgt zweimal täglich 15-20mg pro 1 Kilogramm Körpergewicht. Patienten über 5 Jahre dürfen Tabletten einnehmen.

Bei Patienten mit geschwächter Immunität wird die Behandlung individuell verordnet. Der Arzt sollte den allgemeinen Gesundheitszustand, die Schwere der Infektion und die Reaktion des Körpers auf das Antibiotikum berücksichtigen.

Das Antibiotikum Cipro muss bei Durchblutungsstörungen im Gehirn, psychischen Erkrankungen und Epilepsie mit Vorsicht eingenommen werden. Im Alter kann eine Korrektur der Behandlung erforderlich sein.

Wie wirkt Ciprofloxacin?

Der Wirkstoff unterdrückt Enzyme, die für die DNA-Synthese in Bakterienzellen verantwortlich sind. Das Arzneimittel hemmt das Wachstum von Mikroorganismen und verhindert deren Vermehrung. Darüber hinaus ist die Integrität der Zellmembranen gestört, was zum Tod von Infektionserregern führt.

Das Risiko, eine Resistenz gegen Ciprofloxacin zu entwickeln, ist sehr gering. Auf diese Weise können Sie Cipro über einen längeren Zeitraum (bis zu 6 Wochen) einnehmen, ohne seine Wirksamkeit zu verlieren. Das Arzneimittel schwächt die Wirkung anderer Antibiotika nicht.

Ciprofloxacin beginnt in 45-60 Minuten nach der Einnahme zu wirken. Das meiste Arzneimittel wird innerhalb von 12 Stunden eliminiert. Um Ergebnisse zu erzielen, nehmen Sie das Arzneimittel zweimal täglich gleichzeitig ein.

Nebenwirkungen

Ciprofloxacin 500mg kann Nebenwirkungen des Nervensystems verursachen: Kopfschmerzen, Schwindel, Albträume, Schlaflosigkeit, Zittern, Müdigkeit. Einige Patienten klagen über Übelkeit, Durchfall, Blähungen und Bauchschmerzen. In seltenen Fällen kommt es zu einer Störung von Geschmack, Geruch, Gehör oder Sehvermögen.

Wenn Sie einen schnellen Herzschlag, Probleme beim Wasserlassen oder Blutungen aus der Harnröhre bemerken, brechen Sie die Einnahme des Arzneimittels sofort ab und suchen Sie Ihren Arzt auf. Bei einer allergischen Reaktion auf ein antibakterielles Mittel oder dem häufigen Auftreten anderer Nebenwirkungen ist auch eine Konsultation eines Spezialisten erforderlich.

Kann das Arzneimittel während der Schwangerschaft eingenommen werden?

Cipro wird während der Schwangerschaft wegen möglicher schwerer fetaler Anomalien nicht angewendet. Es ist auch verboten, stillende Mütter mit Arzneimitteln zu versorgen. Ciprofloxacin geht in die Milch über und kann das Baby schädigen.

Verkehrstüchtigkeit

Ciprofloxacin beeinflusst die Funktion des Zentralnervensystems und verringert die Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen und die Konzentration. Darüber hinaus kann das Arzneimittel die Funktion der Sinne beeinträchtigen. Ärzte raten davon ab, nach Einnahme der Pille nicht zu fahren.

Ciprofloxacin und Alkohol

Obwohl das antimikrobielle Mittel nicht direkt mit Alkohol interagiert, ist es nicht sicher, sie gleichzeitig einzunehmen. Ethylalkohol erhöht das Risiko von Nebenwirkungen des Nervensystems. Darüber hinaus wirken sich auch alkoholarme Getränke negativ auf die Wirksamkeit des Antibiotikums aus. Wenn Sie sich schneller erholen und Komplikationen vermeiden möchten, trinken Sie während der Behandlung keinen Alkohol.

Wann kann Cipro scheitern?

Ciprofloxacin 500mg kann aufgrund von Verstößen gegen die Verwendungsregeln möglicherweise nicht wirken: Alkohol oder unregelmäßige Einnahme von Pillen. Darüber hinaus wirkt das Antibiotikum nicht immer bei fortgeschrittenen Krankheiten. Daher ist es notwendig, Cipro bei den ersten Infektionssymptomen einzunehmen.

Alle 1 Bewertungen anzeigen...

Bewertung

  • Christina H. 16.05.2021

    alles perfekt

    Sicher, günstig, einfach Klasse! Das Preis-Leistungsverhältnis ist unschlagbar.